Haarausfall


Diffuser Haarausfall

Ladina Hände in  Haaren.jpgHaarausfall

Dem diffusen Haarausfall (Haarausfall am gesamten Kopf) können unterschiedlichste Probleme zugrunde liegen, u.a.:

  • Einseitige Ernährung
  • Gewichtsverlust
  • Vitamin- oder Eisenmangel
  • Einnahme von gewissen Medikamenten
  • hormonelle Störungen
  • Infektions- und Autoimmunerkrankungen
  • Stressepisoden

Anlagebedingter Haarausfall (androgenetische Alopezie)

Ladina Hände in  Haaren.jpgHaarausfall

Die häufigste Ursache von Haarausfall ist der anlagebedinge Haarausfall (androgenetische Alopezie), der bis zu drei Viertel aller Männer und ein Drittel aller Frauen sichtbar betrifft. 

Sowohl bei der Frau wie auch beim Mann kann die androgenetische Alopezie heute erfolgreich behandelt werden. Wir beraten Sie gerne.

Kreisrunder-Haarausfall (=Alopezia areata)

Ladina Hände in  Haaren.jpgHaarausfall

Der kreisrunde Haarausfall (Alopezia areatea) äussert sich mit einem plötzlichen Verlust der Haare. Es entstehen kreisrunde oder ovale, scharf begrenzte kahle Stellen, die sich im Laufe der Zeit vergrößern und auch vermehren können. Die genaue Ursache des kreisrunden Haarausfalles ist bis heute nich letztlich geklärt. Es wir eine Autoimmunreaktion diskutiert, eine familiäre Häufung wird gesehen. Inwieweit Stress ursächlich ist, bleibt unklar.